Am Samstag, 18.06.2022 ging es für das gesamte I-Team erstmalig mit einem Reisebus nach Weckhoven zum 7. Handicap Turnier. Schon bei der Wettervorhersage stellte sich das Betreuer- und Trainerteam auf eine sommerliche Herausforderung ein. Aber auch der Gastgeber BV Weckhoven war bestens auf die angekündigten 36 Grad vorbereitet.

Leider haben viele Mannschaften im Vorfeld absagen müssen, sodass das Turnier insgesamt auch aufgrund des Wetters gekürzt wurde.

Wir stellten die zahlenmäßigste größte Mannschaft mit über 33 Spielern in 2 Teams und traten in einem Ligaturnierbetrieb gegen SV Bedburdyck Gierath, SV Beeckerwerth, SV Menden, TuB Mussum, DJK Rheinkraft und den BV Weckhoven an. Bei tollen Rasen aber schwierigen Wetterbedingungen sah man schöne und intensive Spiele.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aus Unioner Sicht spielte das I-Team 2 stolze 8 Punkte heraus und bei dem I-Team 1 reichte es nach dem Motto Pleiten, Pech und Aluminium nur für 5 Punkte. Knappe 2 Duzend mal trafen die Unioner das Aluminium. Im Derby vonne Süd zwischen den beiden I-Teams behielt das I-Team 2 den längeren Atem. In einem intensiven Spiel nutzen diese die Konterchancen zum nicht unverdienten 1:0 Endstand.

Eine Endplatzierung zum Turnier wurde nicht veröffentlicht. Getreu dem Motto „es gibt keinen Verlierer“ sollte an diesem Samstag der Spaß am Sport im Vordergrund stehen. Mit unzähligen internen Wasserschlachten bekam auch jeder seine Erfrischung ab.

Neben der Tombola sorgten auch weitere Highlights außerhalb des Rahmenprogramms für strahlende Gesichter. Maskottchen Emma von Borussia Dortmund und Günter von Borussia Mönchengladbach besuchten das Turnier. An einer aufblasbaren Torschusswand konnte auch jeder sein Können unter Beweis stellen. Zum Abschluss bekam noch jeder Teilnehmer des Turniers ein eigenes T-Shirt von diesem tollen Turnier.

An dieser möchte das I-Team noch mal die besten Genesungswünsche nach Mussum schicken. Nach einem medizinischen Notfall konnte glücklicherweise die Keeperin das Turnier im Verlauf noch abseits des Platzes verfolgen. Auch hier hat sich gezeigt, was an erster Stelle steht. Der Zusammenhalt und die Liebe zum Sport und Inklusion.

Wir sehen uns! Und wo? Anne´ Süd!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner