So darf es gerne weitergehen. In der ersten Hälfte lebte unser Spiel noch von einigen Fehlern. So führten zunächst unsere Gäste verdientermaßen mit 2:0 Toren. Durch Tore von Ries und Bender konnten wir noch vor der Pause ausgleichen. Nach dem Wiederanpfiff ein ähnlicher Start wie in der ersten Hälfte. Die Gäste gingen zunächst mit 3:2 in Führung. Aber auch diesen Rückstand haben wir gut verkraftet und konnten das Spiel noch drehen. Janssen nach Eckball von Turkay, Janssen nach Solo von der Mittellinie und Kubern nach Vorlage von Bender hießen die Torschützen in der zweiten Hälfte. Am Ende ein verdienter Sieg gegen starke Osterfelder.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner