D1 – Rhenania Hamborn | 5:2

Am Samstag ging es für unsere D1 gegen Rhenania Hamborn. Trotz zweifachem Rückstand gelang am Ende der verdiente Heimsieg.

 

Das Team hatte sich viel vorgenommen und startete Spielerisch klar überlegen in die 1. Halbzeit. Doch wie so oft aktuell wurden die Chancen nicht genutzt. So kam es wie es kommen musste und plötzlich lag man in der 19. Minute durch einen Konter mit 1:0 hinten.

 

Es sollte allerdings noch härter kommen… Kurz vor der Halbzeit vergab man die Riesen Chance zum Ausgleich per Elfmeter und so ging es mal wieder mit einem Rückstand in die Pause.

 

In der 2. Halbzeit wollte man nun unbedingt den Sieg und erzielte in Minute 37. den längst fälligen Ausgleich. Das Team wollte nun unbedingt den Sieg fest machen und musste nur 2 Minuten später das 2:1 hinnehmen. Doch dann kam der wichtige Knackpunkt… Direkt nach dem Anstoß nagelte unser Spielmacher den Ball vom Mittelkreis ins Tor und man glich sofort wieder aus. Nun sollte es endlich laufen und binnen weniger Minuten lag das Team mit 4:2 in Führung. Das Spiel im Griff lies man nun nichts mehr zu und konnte in Minute 60 noch auf 5:2 erhöhen.

 

Fazit: 

Nutzt man die Chancen besser, muss es gar nicht so spannend werden. Am kommenden Spieltag gilt es dann zum ersten Mal selber in Führung zu gehen und den nächsten Sieg einzufahren. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner