Liebe Uniöner,

leider blieb die Überraschung aus und wir können an dieser Stelle den Gästen aus Dinslaken zum Einzug in die 3 Runde nur gratulieren.

In Hälfte eins war die Marschroute, dass Spiel so lange wie möglich offen zu halten. Durch zwei individuelle Fehler in der Anfangsviertelstunde war das Vorhaben leider schon über den Haufen geworfen worden. Wir rannten leider wieder einem vermeidbaren Rückstand hinterher. Der SuS nutzte dann ein Tackling im Union Strafraum und verwandelte den Elfer zum 3:0 für Dinslaken.

Nach der Pause sah man eine läuferische und kämpferische Mannschaft von Union, die sich zahlreiche Möglichkeiten erspielten. Aber auch bei diesem Spiel konnte man wieder die eklatante Abschlussschwäche sehen. Besser machte es hier der Gast aus Dinslaken. Ein Konter wurde erfolgreich zum 4:0 verwandelt.

Unsere Jungs ließen sich dadurch nicht entmutigen und spielten weiter nach vorne. Schließlich wurden die Uniöner dann mit einem Tor belohnt. Weitere Chancen wurden aber leider ausgelassen. Wer eben vorne die Dinger nicht macht, bekommt sie dann selbst eingeschüttet. Ein weiterer Konter wurde zum 5:1 abgeschlossen. Danach wurden 5 Auswechselungen vorgenommen, die auch dann die restlichen 3 Tore erklären. Das Spiel endete 1:8 für die Dinslakener.

Nun geht es Sonntag nach SV Wanheim 1900 zum Kellerduell.

Wir sehen uns.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner