Liebe Uniöner,

 

was für eine verrückte Zeit. Neue Nachrichten gehen täglich ein, Pause, Stillstand, die Reset-Taste wurde gedrückt, unser Tagesablauf ist auf den Kopf gestellt. Für einige geht es um Gesundheit und für andere um den Job und die wirtschaftliche Existenz.

 

Vor 14 Tagen konnten wir einen eingeschränkten Trainingsbetrieb der Jugend bis einschließlich 14 Jahren anbieten, dann die Notbremse der Stadt und wir mussten das Konzept wieder neu anpassen. Wir haben bewusst den Verantwortlichen unserer Mannschaften überlassen, ob unter den gültigen Bedingungen die Durchführung eines Trainings für die jeweilige Mannschaft sinnvoll und durchführbar ist.

 

Vielen Dank an unsere Trainer/Betreuer für eure Mühe in der schwierigen Zeit. Danke an die Eltern für das Vertrauen.

 

Es ist schön zu sehen, wie wir alle zusammenhalten und an einem Strang ziehen, um diese Zeit zu überstehen. Wann es mit dem Fußballspielen im Senioren- und Jugendbereich weitergehen wird, wissen wir noch nicht. Wir werden die Verbandsvorgaben und politischen Vorgaben einhalten.

 

Viele werden das Osterfest in diesem Jahr wieder anders feiern, als sie es gewohnt sind. Trotz allem wünschen wir Euch eine gute österliche Zeit.

 

Wir danken allen Mitgliedern, dass sie uns die Treue halten und hinter dem Verein stehen. Hoffen wir auf ein baldiges Ende der derzeitigen Ausnahmesituation, um danach wieder mit frischem Schwung weiterzumachen.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern, Eltern, Sponsoren, Gönnern und Freunden des TuS Union 09 Mülheim ein frohes Osterfest!

 

Bleibt gesund,

Der Vorstand und Jugendvorstand

Cookie Consent mit Real Cookie Banner