Das es so deutlich wird, hätte vorher keiner gedacht. In der ersten Hälfte kamen wir zunächst nicht so gut ins Spiel. Zwar waren wir das überlegene Team auf dem Feld, doch es fehlte im Spiel nach vorne häufig die Präzision in den Pässen. Trotzdem gingen wir, durch Tore von Kuballa und einem Eigentor, mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte wurde unser Spiel besser und nach dem Treffer zum 3:0 durch Ramos ließen die Kräfte der Gastgeber auch etwas nach. So kamen wir vermehrt zur Torchancen, welche wir dann auch besser genutzt haben. Janssen, erneut Ramos, Seelig und Schwechten hießen die weiteren Torschützen zum 7:0 Endstand.

Vor diesem Spiel waren wir noch in den verschiedenen Kleinfeldrunden unterwegs. Die Ü40 gewann am letzten Samstag mit 2:1 in Fortuna Bredeney. Die Ü50 spielte 2:2 Unentschieden beim TuSpo Saarn und die Ü32 gewann am Mittwoch gegen Viktoria Beeck mit 11:3 Toren nachdem es eine Woche vorher eine 3:2 Niederlage beim Mülheimer FC 97 zu verzeichnen gab.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner