E2 – SV GE-Hessler 06/2 | 13:10

 

 

Bei bestem Fußballwetter machten Mannschaft und Anhänger sich auf den Weg zur Süd.

Die Trainer einigten sich darauf, 3 Halbzeiten á 25 Minuten zu spielen.

 

Zur ersten Halbzeit:

Ohne großen Respekt legte der SV los. Diszipliniert wurden die Räume eng gemacht und die Uniöner schon im Spielaufbau attackiert. Sichtlich irritiert kamen wir nicht so recht ins Spiel. So stand es dann zur 1.Hz 1:5 gegen uns.

 

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine aufgewachte Mannschaft, die ihre Gegner konsequent im Spielaufbau störten und dadurch immer wieder in Ballbesitz kamen und die Gäste unter Druck setzten. Folgerichtig fielen auch die nächsten Treffer für uns. Ende der zweiten Halbzeit stand es dann 7:7.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“25″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“600″ gallery_height=“400″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“5″ show_thumbnail_link=“1″ thumbnail_link_text=“[Zeige Vorschaubilder]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Das sollte sich in Halbzeit drei jedoch schlagartig ändern. Mit Wut im Bauch setzen die Uniöner nun den SV unter Druck und die Defensivabteilung der Gäste konnte sich über Langeweile nicht beklagen. Folgerichtig fielen auch die nächsten Treffer für die Uniöner. 

 

Letztlich gewannen wir verdient mit 13:10 und konnte zufrieden ins Wochenende gehen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner