Es war alles angerichtet: Wir, mit 28 Punkten aus 12 Spielen und 58:7 Toren gegen den Konkurrenten aus Saarn mit 12 Spielen, 28 Punkten & 70:6 Toren. 
Und nun also das direkte Aufeinandertreffen an der Südstraße – Spektakel versprochen! 

 

 

Und so ging es um 15 Uhr bei eisigem Wind los. Der Anpfiff des Schiedsrichters war noch nicht ganz verstummt, da stand es nach einer Minute schon 1:0 für Saarn. Das war ne kalte Dusche! 
Und Saarn machte weiter, wir funden nicht ins Spiel. In der 9. Minute schliefen wir mach einer Ecke und Saarn nutzte die Chance eiskalt – 2:0. Aber wer unsere Mannschaft kennt wusste, dass das noch nicht das Endergebnis seien würde! Durch mehr und mehr gewonnene Zweikämpfe holten wir uns das Selbstvertrauen zurück und verschoben das Spiel ab der 15. Minute in die Saarner Hälfte. Allerdings ohne wirklich nennenswerte Chancen. 
In der 34. Minute zog der wieder gesunde Gabi nach einer Ecke dann einfach mal ab, und der Ball kullerte ins Tor! Anschlusstreffer 2:1! 

 

Und es war noch nicht Halbzeit. Marvin setzte sich im 1gg1 clever durch und zog einfach mal ab, der Ball rutscht dem Torwart durch die Arme – und der von den zahlreichen Union-Anhängern viel umjubelte 2:2 Ausgleich war gefallen -innerhalb von 2 Minuten – Back in game! 

 

Dann war Halbzeit, runter kommen bei warmem Tee. Danke dafür nochmal an die Eltern, das tat uns gut! 

 

In der 2. Halbzeit waren wir dann stärker, enger an den Gegenspielern und gewannen gefühlt alle Zweikämpfe.
Man hatte jetzt das Gefühl, dass wir jederzeit zuschlagen konnten. Und so kam es dann in der 50. Minute. 
Ein blitzsauberer Konter vom eigenen 16er den Noah nach Solo von der Mittellinie trocken ins lange Eck vollendete brachte uns mit 3:2 in Führung! Saarn öffnete dann mehr und mehr und wir hatten Platz zum kontern, leider blieben diese ungenutzt. Aber durch hohe Konzentration und Einsatzbereitschaft konnten auch die Saarner keinen einzigen Torschuss mehr verbuchen. 
Nach 3 Minuten Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter dann endlich die Partie ab, großer Jubel auf unserer Seite! Damit hatte nach den ersten 10 Minuten wohl niemand gerechnet. 

 

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“41″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“3″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

 

Ein großes Lob gebührt heute vor allem unseren Auswechselspielern, die den großen Teamgeist unserer Mannschaft heute in den vollen 70 Minuten noch stärker machten – Sauber Männer! 

Jungs, hut ab, ihr macht uns alle so stolz! Dieser Wille nach dem Rückstand die Köpfe nicht hängen zu lassen und immer weiter zu machen macht euch EINZIGARTIG. 
Jetzt nehmen wir die mehr als gute Laune mit in die Trainingswoche, denn nächste Woche wartet der VFB Speldorf, der darauf brennen wird nach Saarn auch uns zu schlagen. Aber jetzt erstmal den Sieg genießen, Forza Union!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner