Unsere Erste war am Sonntag zu Gast in Speldorf. Das Spiel begann unkontrolliert und unkonzentriert. Ein Einwurf führte letztlich zum 1:0 der Hausherren. Nach dem Treffer gab es keine nennenswerten Chancen aus beiden Seiten. Damit ging man mit 1:0 Rückstand in die Pause.

 

Nach der Halbzeit wirkte das Team wacher und Fabrice Terjung holte einen Elfmeter heraus, den unser Kapitän Jonas ,,Jokel“ Kathmann in der 50ten Minute verwandelte. Wir spielten weiter konzentriert und bissig, lief aggressiv an und zwang die Gegner zu Fehlern. Nach Abstimmungsfehlern, kam der gegnerische Torwart weit aus dem Tor und Hussein ,,Suna“ Chahrour brachte den Ball im hohen Bogen in das Tor. Damit stand es 2:1 für uns. In der letzten Aktion des Spiels kassierte man dann nach kurzem Konzentrationsverlust den Ausgleichstreffer. Damit endete das Spiel 2:2.

 

Nächsten Sonntag kommt der ETuS Bissingheim zur Süd. Jetzt heißt es konzentriert dran bleiben!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner