U80


Das Aufgebot stehend v.l.: Herbert Kreißel, Manfred Janssen, Gerd Krieger, Egon Kamp, Lothar Hense, Herbert Stoffmehl, Rudi Kleinpaß, Manfred Stachel-haus, Michael Pick, Dieter Karrenberg, Heiner Wolter, Axel Benzinger

knieend v.l.: Bernd Schäferdiek, Eberhard Roes, Detlev Neyenhuis, Jens Ettwig, Heinz-Gerd Schlapp, Hansjörg „Picho“ Schulten, Dieter Helmich, Carlo Falcone. 

Es fehlt: Dieter Stender.       

                                                                             
Bild:privat
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.7.2015

Lange war von den U80zigern nichts zu hören. Aber es gibt sie noch. Training wie  bisher mittwochs von 17,30 - 19,00.
Am 10.7. gastierte die Mannschaft im bäuerlichen "Golf-Club" in Kettwig. Auf den Ruhrhöhen wurde "gegolft". Auf einer ehemaligen Kuhwiese traten die Mannschaftsmitglieder gegeneinander an. Bei sonnigem Wetter wurde über 19 Löchern gespielt. Leider konnte kein eindeutiger Sieger festgestellt werden. Nach dem Turnier fand noch ein gemeinsames Essen (Straußen-Steaks) mit Potts-Pils statt. Der Golf-Tag endete im  Vereinsheim.
Dank sagen wir unserem Finanzminister Manfred Stachelhaus für die Organisation und die Finanzierung.


24.8.2015

Nach den tollen Spielen vor zirka 6-7 Jahren gegen unsere Freunde vom TSV Heimaterde hat sich wieder ein ernstzunehmender Gegner gemeldet, der TuS Gellep. Auf dem Kunstrasenplatz an der Süd fand das Spiel statt.
2 x 1/2 Stunde wurde gespielt. Torwart und 6 Feldspieler, plus Auswechselspieler, wurden je Mannschaft aufgeboten.

Union begann oberschwach. Gellep lies den Ball und uns laufen. Nur einen U80ziger bekam Gellep nicht ans laufen: unsere Tanne! Zur Halbzeit führten sie 3 : 0.
Aber dann, Teamchef Manni Stachelhaus stellt um. Hinten organisierte Herbert Stoffmehl die Abwehr. Die U80-Torfabrik nahm die Produktion auf. Ebbi Roes  zündete 2 x den Turbo = 2 Tore. Ein Gelleper Eigentor und unser italienischer Altinternationaler
Carlo Falcone stellten einen 5:3 Sieg sicher

Kampf, Technik und Spielverständnis führten zum Sieg. Noch ungeschlagen in der Saison 2015 steht die U80.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserem "Leihtorwart"  Manfred "Manni" Franke.

Als neutraler Schiedsrichter fungierte Axel Benzinger. Auch ihm danken wir für seine harten und gerechten Entscheidungen.

 

U 80 Januar 2012:

Hansjörg (Picho) Schulten wurde auf Tobago 70 Jahre und feiert am kommenden Mittwoch mit seiner Ü 80 seinen runden Geburtstag im Klubheim !

Er trägt das " schwarz-weiße Gewand" seit dem er `Laufen` konnte und ist dem TUS Union 09 stets treu geblieben. Verfolgt man die Chronik unseres Vereins, ist  `Picho`auf den Bildern ab den 50er Jahren stets vertreten. Erst natürlich in den Jugendteams, dann auf den Aufstiegsbildern unserer damaligen I. Mannschaft bis hin zum Ausklang seiner langen aktiven Zeit bei uns noch als Spieler und Trainer der `Zwoten`und den Oldies. Zwischendurch wurde Hansjörg Schulten mal nebenbei auch der erste Vereinsmeister im Tischtennis; in der Ruhephase bei Union widmete er sich dann Sportarten und Hobbys wie Kegeln,Tennis, Surfen und Fernreisen! Als man ihn dann zum "Golfen" drängen wollte, kehrte `Picho`zu seinen Wurzeln zurück. Union09 und seine Freunde und Weggefährten- inzwischen in der U 80 beheimatet- hatten ihn wieder! Auf dem Platz ist er immer noch der Kilometerfresser oder scherzhaft auch der `Hacki Wimmer`( wer immer ihn noch kennt??) der Südstraße und in der Dritten Halbzeit nach dem wöchentlichen Training sind seine `Dönekes` aus der goldenen Union-Zeit schlichtweg unverzichtbar. Bleib gesund, lieber Hansjörg! Dir ein besonderes Hippdischnippdirallapippdi !! Deine Ü 80

 

Januar 2013:

Traditionelles Neujahrkegeln wieder ein voller Erfolg ! Ü80 feiert in geselliger Runde das neue Sportjahr 2013!

Alljährlich ruft Kassenwart Bert Pabst seine Schäfchen im Januar des neuen Jahres zusammen, um gemeinsam im `Uschis` Haus Dimbeck die abgelaufene Saison Revue passieren zu lassen. So manches lustiges Trainings Anekdötchen kommt dann zur Sprache und zig Trainingstore werden noch einmal `live`aufbereitet. Das leckere Abendessen und so manches Pillsken trägt zur Stimmung bei. Wieder einmal sind fast alle Spieler dieser Einladung gerne gefolgt. Nach 2 Stunden rasten und rosten werden dann die Turnschuhe in die Hand genommen und ab geht es auf die Kegelbahn... der Abendsport steht an. Noch vor 5 Minuten waren unsere Oldies allesamt Fußball-Profis ... jetzt, nach 3 Kranz-Hand und 5mal `Alle Neune` schwärmen die Männer nur noch von ihren Kegelkünsten... was eine Gaudi. Highlight wieder einmal Klaus Sellerbeck and his One Man Show by himself ... der von ihm gestiftete jährliche Jux-Wanderpokal sorgt schon bei seiner Erklärung für Lachsalven ... und eigentlich will ihn keiner haben, aber kampflos bekommt diesen Preis auch keiner ... einfach genial... und das tollste: zum Schluß gibt es fast nur Sieger !! ... bis auf den , der den Wanderpokal auspacken und mit nach Hause nehmen muss :):):)  Danke, Klaus !!

Tja, und wenn das Lachen dann vergeht, der Mond fast schon am höchsten Punkte steht, nach der Scheiderunde das letzte Tröpfchen Pils in die Kehlen rinnt ... sowie das letzte Lied erschallt ...  Unions Ü80 für unser Fußballspiel sind wir niemals zu alt...!!

Ü32 Tippspiel

Altes Schilderhaus

"Wir haben die Mannschaft gegründet, weil wir nicht mehr nur als Väter an der Seitenlinie stehen, sondern selbst nochmal spielen wollten

Alter schützt vor Toren nicht. Unsere U80. [Fotos:privat]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Union 09 e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt