Am Sonntag spielten unsere Jungs gegen Viktoria Buchholz.

Nach dem nicht so erfolgreichen ersten Treffen in der Hinrunde wollten die Uniöner sich dieses Mal nicht so leicht unterkriegen lassen. Und das zeigte die Mannschaft auch von der ersten Minute an. Die Nervosität war stark, doch der Wille noch stärker. Schon in der 2. Spielminute landete der Ball fast im Tor. Aber leider nur fast. Die 2. Chance fand dann in der 22. Minute statt, aber leider auch hier knapp daneben. Trotzdem legten die Uniöner eine sagenhafte erste Halbzeit hin, auch wenn der starke Gegner doch noch in der letzten Minute vor der Halbzeit die Führung übernahm. So ging die B1 mit 0:1 in die Pause.

Die 2. Halbzeit startete dann mit großer Anspannung von beiden Teams. In der in der 71. Minute fiel das 2:0 für Buchholz. Doch die Jungs kämpften bis zur letzten Minute. Leider blieb es bei dem 0:2 aus Sicht der Uniöner.

Am Sonntag geht es in der Leistungsklasse weiter und es geht nach Duisburg zum TS Rahm 06.

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner